Wer sucht, der findet.
Posted in Lebenskunde

Wer sucht, der findet.

TU Wien-Forschenden ist es erstmals gelungen, Nanovesikel und Proteine parallel zu analysieren. Dies ist wichtig, um die Qualität einer Probe zu bestimmen und Effekte klar…

Unsichtbare Gämsen zählbar machen
Posted in Lebenskunde

Unsichtbare Gämsen zählbar machen

Wildbiologen der LWF nehmen Wildbestände im Bergwald mit genetisch-statistischen Methoden unter die Lupe Freising, 16.10.2021 – Wie viele Wildtiere kommen in einem Gebiet eigentlich vor?…

Zwei neue Forschungsschwerpunkte am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
Posted in Lebenskunde

Zwei neue Forschungsschwerpunkte am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)

• Forschungsgruppe untersucht Substanz zwischen den Zellen für gezieltere medizinische Therapien • Eine weitere beleuchtet Zusammenhänge von gesellschaftlicher Vielfalt in Sprache und Wahrnehmung • Begleitende,…

Ziliopathien: Kleine Wimpern auf der Zelloberfläche senden falsche Signale aus
Posted in Lebenskunde

Ziliopathien: Kleine Wimpern auf der Zelloberfläche senden falsche Signale aus

Neue Studie zeigt am Bardet-Biedl-Syndrom, wie fehlerhafte Zilien Signale versenden, die Defekte an Organen und Geweben verstärken Quelle: IDW

KI hilft, Enzymtätigkeit zu quantifizieren
Posted in Lebenskunde

KI hilft, Enzymtätigkeit zu quantifizieren

Bioinformatik: Veröffentlichung in PLOS Biology Enzyme sind biologische Katalysatoren, die Stoffumwandlungen begünstigen. Ein internationales Bioinformatikerteam unter Leitung von Prof. Dr. Martin Lercher von der Heinrich-Heine-Universität…

Anpassung an den Klimawandel: Großtechnische Umsetzung von Gemüseproduktion mit Wasserwiederverwendung
Posted in Lebenskunde

Anpassung an den Klimawandel: Großtechnische Umsetzung von Gemüseproduktion mit Wasserwiederverwendung

Vom Pilotprojekt in die großtechnische Realisierung: Das im Forschungsprojekt HypoWave erfolgreich entwickelte Verfahren einer landwirtschaftlichen Lebensmittelproduktion mit recyceltem Wasser geht erstmals im großen Maßstab in…

Vogel-Pupillen verhalten sich anders als erwartet
Posted in Lebenskunde

Vogel-Pupillen verhalten sich anders als erwartet

Die Pupille regelt nicht nur den Lichteinfall ins Auge, sondern spiegelt den Zustand des wachen Gehirns wider. Sind wir erregt oder konzentriert, erweitern sich die…

Frühkindlicher Stress hinterlässt lebenslange Spuren im Gehirn
Posted in Lebenskunde

Frühkindlicher Stress hinterlässt lebenslange Spuren im Gehirn

Forschende der Universitätsmedizin Mainz entdecken bisher unbekannten neurobiologischen Mechanismus – Belastende Erfahrungen in der frühen Kindheit, wie beispielsweise eine gestörte Eltern-Kind-Bindung, gelten als Hauptrisikofaktoren für…

„Rauschen“ im Gehirn kann Wirksamkeit psychiatrischer Behandlung prognostizieren
Posted in Lebenskunde

„Rauschen“ im Gehirn kann Wirksamkeit psychiatrischer Behandlung prognostizieren

Schwankungen der Hirnaktivität können anzeigen, ob Menschen mit sozialer Angststörung von einer Therapie profitieren werden. Es ist nach wie vor eine zentrale Herausforderung in der…

Naturbasierter Klimaschutz und Biodiversitätspolitik müssen Leitlinien der Bundespolitik werden
Posted in Lebenskunde

Naturbasierter Klimaschutz und Biodiversitätspolitik müssen Leitlinien der Bundespolitik werden

Anlässlich der 15. Weltbiodiversitätskonferenz (COP15) in Kunming, China, und rechtzeitig vor Beginn der Koalitionsverhandlungen in Deutschland legt das Wissensnetzwerk SDSN Germany ein „Orientierungspapier“ zu Fragen…

Neu entdeckter Gendefekt löst Diabetes aus  –  Mutationen in ONECUT1 stören Entwicklung der Bauchspeicheldrüse
Posted in Lebenskunde

Neu entdeckter Gendefekt löst Diabetes aus – Mutationen in ONECUT1 stören Entwicklung der Bauchspeicheldrüse

Ein internationales Team unter deutsch-französischer Leitung hat aufgedeckt, dass Mutationen im Gen ONECUT1 Formen von Diabetes auslösen können. Solche Gendefekte führen zur Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse…

Bioökonomie – Vision oder Alltag?
Posted in Lebenskunde

Bioökonomie – Vision oder Alltag?

Wo Wissenschaft auf Wirtschaft trifft. Am 1. November 2021 findet das nächste Matchmaking statt. Quelle: IDW