Die Ur-Honigbiene stammt aus Asien – Entwicklung des Sozialverhaltens „pushte“ die weiträumige Ausbreitung auf der Erde
Posted in Lebenskunde

Die Ur-Honigbiene stammt aus Asien – Entwicklung des Sozialverhaltens „pushte“ die weiträumige Ausbreitung auf der Erde

In welchem Teil der Welt die westliche Honigbiene Apis mellifera ihren evolutiven Ursprung hatte, ist unter Forschenden sehr umstritten. Bislang galt Afrika als wahrscheinlichstes Herkunftsgebiet….

Den Schweregrad von COVID-19 besser einschätzen
Posted in Lebenskunde

Den Schweregrad von COVID-19 besser einschätzen

Biomediziner der LMU finden im Blut von COVID-19-Patienten einen neuen Marker. Er liefert Einblicke in das Krankheitsgeschehen und könnte zu besseren Diagnosen führen. Quelle: IDW

Stärkerer Selektionsdruck auf Männchen im Tierreich
Posted in Lebenskunde

Stärkerer Selektionsdruck auf Männchen im Tierreich

Im Tierreich lastet ein stärkerer Selektionsdruck auf Männchen als auf Weibchen. Das belegt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Dresden, des CNRS…

Forschungsergebnis: Aktuelle Bodenfeuchte kennen – Bewirtschaftung anpassen – Klima schonen
Posted in Lebenskunde

Forschungsergebnis: Aktuelle Bodenfeuchte kennen – Bewirtschaftung anpassen – Klima schonen

Um Ackerflächen optimal und umweltgerecht zu bewirtschaften, sollten landwirtschaftliche Betriebe die Bodenfeuchte ihrer Flächen kennen – aktuell und standortspezifisch. Doch welche Bodenfeuchte herrscht auf einem…

Neue Publikation: „Wien: Amphibien & Reptilien in der Großstadt“
Posted in Lebenskunde

Neue Publikation: „Wien: Amphibien & Reptilien in der Großstadt“

Wien ist eine der grünsten Hauptstädte der Welt. Davon profitieren zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, wie etwa die 17 Amphibien- und 9 Reptilienarten, die auf dem…

Massenaussterben durch Vulkanausbrüche
Posted in Lebenskunde

Massenaussterben durch Vulkanausbrüche

Langfristige globale Abkühlung könnte Ereignis vor etwa 450 Millionen Jahren ausgelöst haben – Element Phosphor spielte wahrscheinlich eine Schlüsselrolle Quelle: IDW

Pflanzenschädling entgeht dem Immunsystem seines Wirts durch Angriff auf das Mikrobiom
Posted in Lebenskunde

Pflanzenschädling entgeht dem Immunsystem seines Wirts durch Angriff auf das Mikrobiom

Ein niederländisch-deutsches Forschungsteam hat entdeckt, wie ein pathogener Pilz das Immunsystem von Pflanzen außer Kraft setzt: Durch die Freisetzung eines Effektormoleküls entgeht er in einer…

Personalisierte Medizin – Funktionierende, künstliche Leberzellen aus Hautgewebe
Posted in Lebenskunde

Personalisierte Medizin – Funktionierende, künstliche Leberzellen aus Hautgewebe

Einer Forschungsgruppe aus dem Inselspital, Universitätsspital Bern, dem Universitäts- Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung und der University of California San Francisco (UCSF) ist ein wichtiger Schritt…

Bahnbrechende Forschung an menschlichen Blastoiden und Auswirkungen auf IVF und Verhütung
Posted in Lebenskunde

Bahnbrechende Forschung an menschlichen Blastoiden und Auswirkungen auf IVF und Verhütung

Bahnbrechende Forschung an menschlichen Embryonenmodellen ebnet den Weg zur effizienteren In-Vitro- Fertilisation und zu einer neuen nicht-hormonellen Verhütungsmethode. Quelle: IDW

Tierschutzforschungspreis 2021 für Max-Planck-Forscher
Posted in Lebenskunde

Tierschutzforschungspreis 2021 für Max-Planck-Forscher

Auszeichnung für die maschinelle Herstellung und Analyse von menschlichen dreidimensionalen Geweben für die Arzneimittel- und Toxizitätsforschung Quelle: IDW

Der Süßwasser-Biodiversität einen Platz am Tisch einräumen
Posted in Lebenskunde

Der Süßwasser-Biodiversität einen Platz am Tisch einräumen

Forschende aus 90 Wissenschaftseinrichtungen weltweit stellen fest: Die Erforschung und der Schutz der Süßwasser-Biodiversität bleiben weit hinter denen im terrestrischen und marinen Bereich zurück. Sie…

Lebensgrundlagen in Entwicklungsländern trotz Klimaanpassung bedroht: deutsche Entwicklungszusammenarbeit gefragt
Posted in Lebenskunde

Lebensgrundlagen in Entwicklungsländern trotz Klimaanpassung bedroht: deutsche Entwicklungszusammenarbeit gefragt

Im Kampf gegen die Folgen des Klimawandels nutzen Bäuer*innen auf der ganzen Welt Anpassungsmaßnahmen. Sie optimieren zum Beispiel ihre Bewässerungssysteme, um ihre Ernte vor Dürre…