Die letzten Meldungen

RKI-Zahlen: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 106,3

Fast 50 Prozent mehr als vor einer Woche: Das RKI meldet 13.732 Corona-Neuinfektionen. Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz am Vortag zum ersten Mal wieder die Hundertermarke überschritten hatte, ist sie nun weiter gestiegen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Außer Kontrolle

Forschung im Unterdruck-Labor: Viren werden in einer Nährlösung zur Vermehrung angeregt.

Forscher haben am Wuhan-Institut mit amerikanischem Geld gefährliche Coronavirus-Experimente vorgenommen. Die „Gain-of-Function-Forschung“ muss dringend in ihre Schranken verwiesen werden. Ein Gastkommentar.

Quelle: FAZ.NET

Antibabypille: Immer weniger junge Frauen wollen hormonell verhüten

Für viele junge Frauen ist die Pille nicht mehr das Verhütungsmittel der ersten Wahl. Die Gründe dafür sind vielfältig – die Alternativen sind es nicht.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Inzidenz in Deutschland erstmals wieder über 100

Das RKI meldet 15.145 Corona-Neuinfektionen – der Wert ist mehr als doppelt so hoch wie vor einem Jahr zur gleichen Zeit. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen sind die Inzidenzen hoch.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

New cancer treatment may reawaken the immune system

Researchers have discovered a new way to jump-start the immune system to attack tumors, which could allow cancer immunotherapy to be used against more types of cancer.

Quelle: Sciencedaily

Under arrest: Using nanofibers to stop brain tumor cells from spreading

Researchers have used high-density nanofibers that mimic the microenvironment of the brain to capture tumor cells, opening doors to novel therapeutic solutions for aggressive brain cancer.

Quelle: Sciencedaily

Targeted prostate cancer screening could benefit men with inherited cancer syndrome

Men who inherit an increased risk of cancer through ‚Lynch syndrome‘ could benefit from regular PSA testing from age 40 to detect early signs of prostate cancer, researchers believe. Annual PSA tests were eight times more likely to spot cancer in men with genetic hallmarks of Lynch syndrome than those without. Experts say evidence could be incorporated into a targeted screening program in future.

Quelle: Sciencedaily

Guidance on supplemental breast cancer screening for women with dense breast tissue

Researchers have made recommendations for clinicians and patients regarding supplemental screening for women with dense breast tissue.

Quelle: Sciencedaily

New way to find cancer at the nanometer scale

Researchers describe a new liquid biopsy method using lab-on-a-chip technology that they believe can detect cancer before a tumor is even formed. Using magnetic particles coated in a specially designed bonding agent, the liquid biopsy chip attracts and captures particles containing cancer-causing biomarkers. A close analysis can identify the type of cancer they are carrying. This, the researchers say, can significantly improve cancer diagnosis and treatment.

Quelle: Sciencedaily

Mechanism Behind Ineffective Psoriasis Drugs Identified

Interleukin-12 – a messenger molecule of immune cells – was long considered to trigger the development of psoriasis. Now, researchers at the University of Zurich have shown that interleukin-12 does not actually cause the skin disease but protects against it. This also explains why common psoriasis drugs that block the messenger show insufficient treatment efficacy.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Mechanismus hinter mangelnder Wirkung von Schuppenflechte-Medikamenten identifiziert

Bisher galt Interleukin-12 – ein Botenstoff der Immunzellen – als einer der Auslöser für die Entstehung von Schuppenflechte. Nun zeigen Forschende der Universität Zürich, dass Interleukin-12 die Hautkrankheit nicht verursacht, sondern davor schützt. Das erklärt auch, weshalb gängige Schuppenflechte-Medikamente, die diesen Botenstoff blockieren, kaum wirken.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Selbstvermessen: Ethik und Ästhetik veränderter Körperlichkeit

Am Mittwoch, dem 17. November 2021 findet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Herbsttagung des Deutschen Ethikrates als Online-Veranstaltung statt.
Interessierte sind eingeladen, die Veranstaltung im Livestream verfolgen.
Zudem gibt es die Möglichkeit zur aktiven Beteiligung.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Woher soll das Fleisch der Zukunft kommen?

CEPLAS: Online-Podiumsdiskussion zur nachhaltigen Ernährung

Ist Tierhaltung ein Auslaufmodell? Hierüber diskutieren am 28. Oktober auf Einladung des Exzellenzclusters CEPLAS an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) Biologen, Landwirtschafts- und Ernährungsexperten. Die Onlineveranstaltung ist öffentlich.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Raucherentwöhnung mittels transkranieller Magnetstimulation: Wirksamkeit erstmals in großer Studie belegt

Jedes Jahr sterben deutschlandweit mehr als 120.000 Menschen an den gesundheitlichen Folgen des Rauchens [1]. Als Behandlungsalternative zu pharmakologischen und verhaltenstherapeutischen Ansätzen zur Raucherentwöhnung wird die repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) erforscht. In einer großen multizentrischen Studie mit 262 PatientInnen hat sich diese nicht invasive Methode der Hirnstimulation nun als wirksamer Ansatz bei der Behandlung der Tabakabhängigkeit erwiesen: Die Anwendung der rTMS führte nach 6 Wochen zu mehr als einer Verdopplung der Abstinenzraten gegenüber der Kontrollgruppe [2].

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Doppelte Hormontherapie verspricht mehr Embryonen, aber keine Babys.

Künstliche Befruchtung im Labor

Die doppelte Hormontherapie in einem Zyklus lässt schneller Embryonen in der Petrischale heranwachsen. Allerdings ist das noch keine Garantie für ein Baby.

Quelle: FAZ.NET

Coronavirus in Deutschland: RKI meldet 19.572 Neuinfektionen – Sieben-Tage-Inzidenz steigt sprunghaft an

Das RKI hat binnen 24 Stunden 19.572 Neuinfektionen und 116 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 95,1.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Summ-summ, schwirr’n Pestizide herum?

Bioanalytiker der Hochschule Coburg untersuchen Mikroorganismen auf Chitinpanzern von Bienen. Sie wollen herausfinden, wie sich Pflanzenschutzmittel hier auswirken.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Hightech-Medizintechnik ist zurück in Düsseldorf: Smarte, miniaturisierte Lösungen für Diagnostik und Therapie

Die COVID-Pandemie hat deutlich gezeigt, wie wichtig moderne Hochtechnologien sind, um Forschung und Entwicklung, z.B. für Medikamente, Impfstoffe oder Diagnosegeräte, schnell und effektiv voranzutreiben. Aus diesem Grund wächst die Nachfrage nach medizinischen Komponenten und innovativen Verfahren weiterhin rasant. Der vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisierte Marktplatz „Hightech for Medical Devices“ ist mit 42 ausstellenden Unternehmen und Instituten der größte Gemeinschaftsstand der COMPAMED.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Tiefseeforscherin übernimmt Mercator-Professur: Antje Boetius kommt

Ein Jahr später als geplant, aber mit der gleichen Begeisterung für ihre Themen kommt Antje Boetius als Mercator-Professorin an die Universität Duisburg-Essen (UDE). Ihre beiden Vorträge im November können sowohl vor Ort als auch live über YouTube verfolgt werden.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Mit optischer Pinzette den Lebenszyklus der Zelle erfühlen: Forschungsteam beobachtet veränderte Strukturen im Inneren

Menschen sind eine Ansammlung von Billionen lebender Zellen, die alle aus einer einzigen befruchteten Eizelle hervorgegangen sind. Die Zellteilung ist eine der grundlegendsten Prozesse des Lebens ist. Form und mechanische Eigenschaften von Zellen verändern sich bei der Teilung. Bislang war jedoch wenig darüber bekannt, was genau im Inneren der Zelle während der Zellteilung vor sich geht. Ein in Göttingen und Münster ansässiges Forschungsteam hat herausgefunden, dass das Innere der Zelle weicher und flüssiger wird, während es gleichzeitig während der Zellteilung weniger aktiv ist. Die Ergebnisse der Studie sind in der Fachzeitschrift Nature Physics erschienen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Verhaltensbiologie meets Künstliche Intelligenz – Frankfurter Schülerlabor KILab öffnet seine Türen

Frankfurt am Main, 22. Oktober 2021. Künstliche Intelligenz (KI) beeinflusst unseren Alltag schon jetzt in vielen Bereichen: Von automatisierten Vorschlägen bei Suchmaschinen, die uns schneller zum Ziel führen sollen, bis hin zu Sprachassistenzen in unseren Wohnzimmern. Trotzdem fehlt dieses Thema noch in den meisten deutschen Lehrplänen, sodass Kinder und Jugendliche nur selten fundiertes Hintergrundwissen erlangen können.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Targeting cancer at the nanoscale

Researchers fabricate gold nanoparticles with a rapidly decaying radioisotope that can be internalized by cancer cells. Because the radiation remains strongly localized, high doses can be administered without concern for side effects. This research may lead to safer and more effective treatments for many types of cancer.

Quelle: Sciencedaily

Starting mammography at age 40 would reduce disparities in deaths for Black women

If Black women begin mammography screening every other year starting at age 40, breast cancer deaths could be reduced by 57 percent compared to starting screening 10 years later according to recent analyses.

Quelle: Sciencedaily

Coronavirus: RKI warnt vor beschleunigtem Anstieg der Fallzahlen

Die Corona-Fallzahlen steigen wieder – und schneller. Erstmals seit Mai fällt auch die Sieben-Tage-Inzidenz bei Menschen über 90 Jahre höher aus. Das RKI rät dringend zur Einhaltung der Schutzregeln.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Rumänien und die vierte Welle – Die vermeidbare Katastrophe

Alle fünf Minuten stirbt ein Mensch, die Intensivstationen sind völlig überfüllt: Im EU-Land Rumänien wütet eine Coronawelle, die heftiger ist als je zuvor. Dabei gibt es genügend Impfstoff. Was ist da los?

Quelle: SPIEGEL ONLINE