Die letzten Meldungen

Brauchen Genesene jetzt noch eine Impfung?

Sind Genesene und Geimpfte immunologisch gleich?

Mit Omikron könnten wir bald alle infiziert und die große Mehrheit „genesen“ sein. Lohnt sich dann noch die Impfung? Aktuelle Studien zur Infektionsabwehr und zum Umgang mit dem eigenen Immunschutz.

Quelle: FAZ.NET

Cancer treatment may inhibit immune response to COVID-19 vaccination

A study has found that patients with cancer who receive chemotherapy — and some targeted therapies, such as CDK4/6 inhibitors and therapies targeted at B cells — may mount an inadequate immune response to COVID-19 vaccination.

Quelle: Sciencedaily

Drug mimics beneficial effects of fasting in mice

An investigational cancer drug that starves tumors of their energy supply also shows evidence of improving whole body metabolism, leading to improved weight control, according to a new study in mice.

Quelle: Sciencedaily

Newly discovered DNA repair mechanisms point to potential therapy targets for cancer and neurodegenerative diseases

Faulty DNA damage repair can lead to many types of cancer, neurodegenerative diseases, and other serious disorders. Investigators have developed high-throughput microscopy and machine learning systems that can identify and classify DNA repair factors. The investigators have identified nine previously unknown factors involved in the process of cellular DNA repair.

Quelle: Sciencedaily

Meta-analysis may help guide treatment planning for patients with high-risk prostate cancer

Results of a large study could help guide treatment planning for patients with high-risk prostate cancer.

Quelle: Sciencedaily

Immunotherapy before liver cancer surgery can kill tumor, and likely residual cancer cells

Immunotherapy given before surgery caused liver cancer tumors to die off in one-third of the patients enrolled in a new clinical trial.

Quelle: Sciencedaily

Coronavirus: Wann Schnelltests gültig sind – und wann nicht

Bei den meisten Selbsttests erscheint das Ergebnis nach etwa 15 Minuten. Doch was ist, wenn sich ein zweiter Streifen erst viel später zeigt? Oder wenn einer der Striche nur ganz blass zu sehen ist?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Mütter mit Covid-19 können bedenkenlos stillen

Fachleute empfehlen Müttern, ihr Baby auch dann zu stillen, wenn sie an Covid-19 erkrankt sind. Neue Daten weisen darauf hin, dass davon wenig Gefahr fürs Kind ausgeht. Dennoch sind Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Bewertung der molekularen Hepatitis-E-Typisierung – Referenzlabore weltweit schneiden gut ab

Infektionen mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) sind weltweit eine der Hauptursachen für die akute virale Leberentzündung (Hepatitis). Ein internationales Expertenteam unter Leitung des Paul-Ehrlich-Instituts ist der Frage nachgegangen, wie zuverlässig HEV-Referenzlabore in Europa und Nordamerika die molekulare Typisierung von HEV vornehmen können. 25 Labore nahmen an der Studie teil. Dabei wurden 93 % der Proben dem richtigen Genotyp und 81 % dem richtigen Subtyp zugeordnet. Gleichzeitig wurden Lücken bzw. Mängel in einzelnen Laboren sowie Ansatzpunkte für Methodenoptimierungen identifiziert. Über die Ergebnisse berichtet Clinical Chemistry in seiner Onlineausgabe vom 30.12.2021.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Evaluation of Molecular Hepatitis E Typing – Good Performance from International Reference Labs

Infections with the hepatitis E virus (HEV) are one of the main causes of acute viral hepatitis worldwide. An international team of experts headed up by the Paul-Ehrlich-Institut investigated the question of how reliably HEV reference laboratories in Europe and North America can carry out HEV molecular typing. Twenty-five labs took part in the study, during which 93% of the samples were assigned to the correct genotype and 81% to the correct subtype. At the same time, gaps and deficiencies in individual laboratories as well as potential areas for method optimisation were identified. Clinical Chemistry reported on the results in its online edition from December 30, 2021.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Mikroalgen im Wattenmeer sind in den letzten Jahren geschrumpft

Höhere Temperaturen könnten die Ursache für kleinere Zellen sein – Forschende der Universität Oldenburg analysieren Daten des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Schon vor 3500 Jahren kam Blattgemüse auf den Tisch

Blattgemüse gehört in Westafrika als Beilage zu vielen Gerichten wie dem gestampften Yams im Süden der Region. In Zusammenarbeit mit Chemikern der Universität Bristol ist Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Goethe-Universität nun der Nachweis gelungen, dass die Ursprünge solcher Gerichte 3500 Jahre zurückreichen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Attack on the malaria parasite cytoskeleton

Researchers succeeded in the purification of Plasmodium “tubulin”, the molecular building block of cytoskeletal filaments – an important step in the search for novel anti-malarials.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Antibiotika-Resistenzen laut Studie für weltweit mehr als 1,2 Millionen Todesfälle verantwortlich

Viele Infektionen haben durch Antibiotika ihren Schrecken verloren. Doch Bakterien können gegen die Medikamente unempfindlich werden. Wie groß das Problem ist, hat ein Forscherteam jetzt für das Jahr 2019 beziffert.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

In Japan entdeckter Ringelwurm nach Godzillas Erzfeind benannt – Team der Universität Göttingen beschreibt neue Art

Verzweigte Meereswürmer sind bizarre Kreaturen mit einem Kopf, aber einem Körper, der sich immer wieder in mehrere hintere Enden verzweigt. Bisher waren nur zwei Arten bekannt, die als extrem selten galten. Nun hat ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen in Japan eine dritte Art entdeckt. Der Wurm mit dem Namen Ramisyllis kingghidoahi ist benannt nach King Ghidorah, dem Erzfeind des Filmmonsters Godzilla. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Organisms Diversity & Evolution erschienen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Klein aber Oho! – Forscherteam veröffentlicht neueste Erkenntnisse über Flugleistungen von Kleinstinsekten

Seit einigen Jahren gibt es in der Wissenschaft ein verstärktes Interesse, die Fortbewegung von Tieren, die nur wenige Millimeter groß sind, zu verstehen. Das internationale Wissenschaftlerteam aus Russland, Japan, China, Vietnam und Deutschland, dem auch Professor Fritz-Olaf Lehmann, Leiter des Lehrstuhls für Tierphysiologie an der Universität Rostock, angehört, ist den Geheimnissen des rasanten Flugs dieser Kleinstinsekten nun nähergekommen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Rückenschmerzen – Vorbeugen und das Leben (wieder) genießen

Prof. Dr. Tobias Erhardt gibt Interessierten gemeinsam mit Studierenden Hilfestellungen bei Rückenschmerzen an die Hand.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

KIT: Corona-Beschränkungen: Verkehrswende angeschoben, Mobilität ausgebremst

Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben die Verkehrsnachfrage in Deutschland deutlich einbrechen lassen. Das haben Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in einer Studie im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums festgestellt. Darin untersuchten sie die Auswirkungen der unterschiedlichen Phasen des Pandemiegeschehens auf das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung. Demnach war die Verkehrsleistung im Herbst 2020 um fast ein Fünftel geringer als im Vorjahr. Insgesamt waren die Menschen erheblich häuslicher, so sank der Anteil der Menschen, die an einem Tag die eigenen vier Wände verlassen.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Warum Covid für Übergewichtige und Diabetes-Patienten so gefährlich ist

Übergewicht ist in vielerlei Hinsicht ein Gesundheitsrisiko – das durch Covid-19 verstärkt wird.

Übergewicht ist in vielerlei Hinsicht ein Gesundheitsrisiko. Wer darunter oder unter Diabetes leidet, hat zudem ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe von Covid-19. Die Gründe dafür werden langsam klarer.

Quelle: FAZ.NET

Schweineherz-Transplantation: Alles Revolution, oder was?

Menschliches Herz

Im Patienten schlägt ein Schweineherz, und der Fortschritt wird gefeiert. Bleibt die Frage: Wie revolutionär war das Xenotransplantat wirklich? Über die Segnungen der Medizin und ihre ungeduldigen Kinder.

Quelle: FAZ.NET

Magnesium is essential for the immune system, including in the fight against cancer

The level of magnesium in the blood is an important factor in the immune system’s ability to tackle pathogens and cancer cells. Researchers have reported that T cells need a sufficient quantity of magnesium in order to operate efficiently. Their findings may have important implications for cancer patients.

Quelle: Sciencedaily

Fish study shows role of estrogens in sense of smell

Steroid estrogens play an important role as embryos develop a sense of smell, new research shows. The study, which examined zebrafish embryos, discovered a type of astrocyte glial cell that is new to science, and have been named estrogen responsive olfactory bulb (EROB) cells.

Quelle: Sciencedaily

Coronavirus: Impfstoffe sind oft gar nicht verantwortlich für Impfreaktionen

Treten nach einer Impfung gegen Covid-19 Beschwerden auf, ist es naheliegend, diese auf den Wirkstoff zurückzuführen. Menschen, die nur Kochsalzlösung bekommen, entwickeln mitunter aber auch Symptome. Und nun?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Covid-19: Auch milde Fälle bringen laut Oxford-Studie Gedächtnisschwund

Was heißt schon mild? Selbst von Corona Genesene, die an sich selbst gar keine Symptome mehr bemerken, sind noch bis zu neun Monate nach der Infektion geistig eingeschränkt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE