New approach for cell therapy shows potential against solid tumors with KRAS mutations

A new technology for cellular immunotherapy showed promising anti-tumor activity in the lab against hard-to-treat cancers driven by the once-considered “undruggable” KRAS mutation, including lung, colorectal, and pancreatic.

Quelle: Sciencedaily

Preventing lung cancer’s unwelcome return

Approximately 15% of lung cancer tumors are caused by a mutation in a growth receptor called EGFR. An effective drug can kill most of the cancer cells, but the tumor eventually grows back. Researchers investigated the molecular mechanisms behind this relapse. They discovered that some of the cells were resistant to the EGFR treatment; they survived using a parallel pathway.

Quelle: Sciencedaily

Corona-News am Freitag: Delta-Variante wird auch in Frankreich dominieren

In Deutschland hat die Delta-Mutation bereits seit Ende Juni die Überhand gewonnen – nun sieht auch Nachbarland Frankreich einer vierten Coronawelle entgegen. Und: Seoul verschärft Beschränkungen. Der Überblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Lambda-Variante in Europa angekommen – was das bedeutet

Verschiedene Medien berichten, dass die sogenannte Lambda-Variante Europa erreicht hat. Bisher wird die Mutation beobachtet, gilt aber noch nicht als besorgniserregend. Der Überblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Fast IR imaging-based AI identifies tumor type in lung cancer

The prognosis and effective therapies differ based on the type of lung cancer. While it previously took several days to precisely determine the underlying mutation, a research team has been able to reliably perform this determination in just one step using a combination of quantum cascade laser-based infrared microscopy and artificial intelligence.

Quelle: Sciencedaily

Schnelle IR-Imaging basierte KI erkennt Tumortyp bei Lungenkrebs

Die Prognose und wirksame Therapien unterscheiden sich bei Lungenkrebs je nach Typ. Eine genaue Bestimmung der zugrunde liegenden Mutation dauerte bisher mehrere Tage. Ein Forschungsteam am Zentrum für Proteindiagnostik PRODI der Ruhr-Universität Bochum (RUB) konnte diese Bestimmung mit einer Kombination aus Quantenkaskadenlaser-basierter Infrarot-Mikroskopie und künstlicher Intelligenz (KI) in einem Schritt zuverlässig durchführen. Eine Markierung des untersuchten Gewebes ist dafür nicht nötig. Die Analyse dauert nur etwa eine halbe Stunde.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Virus that causes COVID-19 can find alternate route to infect cells

The virus that causes COVID-19 normally gets inside cells by attaching to a protein called ACE2. Researchers have found that a single mutation confers the ability to enter cells through another route, which may threaten the effectiveness of COVID-19 vaccines and therapeutics designed to block the standard route of entry.

Quelle: Sciencedaily

Corona-Mutation: Ärztekammer warnt vor Reisen in Delta-Gebiete

Mitten in der Urlaubszeit breitet sich die Delta-Variante des Coronavirus aus. Laut Ärztekammer sollte dies bei der Reiseplanung beachtet werden.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Delta-Mutante setzt sich laut Intensivmedizinern durch

In den kommenden Wochen werde sich die gefährlichere Mutation B.1.617.2 in Deutschland weiter ausbreiten, sagt Intensivmediziner Gernot Marx. Eine vierte Welle sei möglich.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

New findings offer improved therapy of early-stage, BRCA mutation-associated breast cancer

A new treatment has potential to improve the outcomes for patients with hereditary BRCA mutations and high-risk, early-stage breast cancer. These results represent the first time a PARP inhibitor has been shown to significantly reduce the risk of breast cancer returning in high-risk patients following completion of standard chemotherapy, surgery and radiation therapy.

Quelle: Sciencedaily

Wie sich „gelähmte” Immunzellen gegen Hirntumoren reaktivieren lassen

Hirntumorzellen, die eine bestimmte, häufige Mutation tragen, programmieren einwandernde Immunzellen um und lähmen dadurch im Gehirn die körpereigene Abwehr gegen den Tumor. Das entdeckten Wissenschaftler aus Heidelberg, Mannheim und Freiburg und fanden gleichzeitig einen Weg, wie sie das lahmgelegte Immunsystem wieder gegen den Tumor aktivieren können. Diese Ergebnisse bestätigen, dass therapeutische Impfungen oder Immuntherapien gegen Hirntumoren besser wirken, wenn gleichzeitig das unterdrückte Immunsystem mit Wirkstoffen unterstützt wird.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Cholesterol Levels Sustainably Lowered Using Base Editing

Base editing is a novel gene editing approach that can precisely change individual building blocks in a DNA sequence. By installing such a point mutation in a specific gene, an international research team led by the University of Zurich has succeeded in sustainably lowering high LDL cholesterol levels in the blood of mice and macaques. This opens up the possibility of curing patients with inherited metabolic liver diseases.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Corona-News am Mittwoch: Indische Coronavariante in mehr als 44 Ländern erfasst

Die zuerst in Indien entdeckte Mutation hat sich nach WHO-Angaben rasch verbreitet. Wie sie auf Impfstoffe reagiert, ist noch unklar. Und: Trotz Tourismus infizieren sich in Schleswig-Holstein nur wenige Menschen. Der Überblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Hopkins-led research team takes gene mutation detection in blood to the next level

Researchers have developed a new technology to overcome the inefficiencies and high error rates common among next-generation sequencing techniques that have previously limited their clinical application.

Quelle: Sciencedaily

Corona-Mutante in Indien: Christian Drosten beruhigt hinsichtlich Gefahr von Mutation B.1.617

Das Gesundheitssystem Indiens steht angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen vor dem Zusammenbruch. Der Virologe Christian Drosten hält nicht allein die Mutation B.1.617 für die drastische Lage verantwortlich.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona-Mutation aus Indien erreicht Europa – nach Varianten aus Südafrika und Brasilien

Die Infektionszahlen in indischen Megastädten explodieren. Forscher befürchten, dass dies an einer neuen Corona-Mutation liegt, die nun auch Europa erreicht hat. Wie gefährlich ist B.1.617?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus-Mutation: B.1.1.7 wohl doch nicht tödlicher, aber höhere Viruslast

Zwei neue Studien weisen darauf hin, dass die in Großbritannien entdeckte Virusvariante den R-Wert erhöht. Damit hat sie erheblichen Einfluss auf das Infektionsgeschehen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Brasilien: Was macht die Coronavirus-Mutation P.1 so gefährlich?

Die zweite Welle traf Manaus in Brasilien mit voller Wucht, das Gesundheitssystem brach zusammen. Eine Ursache: eine neue Virusmutante, die sich nun weltweit verbreitet. Was ist über P.1 bekannt?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Retracing the history of the mutation that gave rise to cancer decades later

Researchers reconstructed the evolutionary history of cancer cells in two patients, tracing the timeline of the mutation that causes the disease to a cell of origin. In a 63-year-old patient, it occurred at around age 19; in a 34-year-old patient, at around age 9.

Quelle: Sciencedaily

Cancer ‘guardian’ breaks bad with one switch

A mutation that replaces a single amino acid in a potent tumor-suppressing protein makes it prone to nucleating amyloid fibrils implicated in many cancers as well as neurological diseases.

Quelle: Sciencedaily

Coronavirus: Neue Mutation in New York beunruhigt Wissenschaft

In New York breitet sich seit November eine neue Corona-Variante aus. Sie hat besorgniserregende Parallelen mit der Variante, die zuerst in Südafrika entdeckt wurde.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Biontech: Corona-Impfstoff weniger effektiv gegen südafrikanische Mutation

Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer schützt womöglich nicht so gut wie erhofft vor der südafrikanischen Virusmutation. Forscher fanden im Laborversuch deutlich weniger Antikörper.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Fast jeder Fünfte Corona-Infizierte in Düsseldorf trägt Mutation

Der Anteil der Mutationen in Deutschland steigt mancherorts inzwischen stark an. Die Bundesregierung erwägt nun, Grenzkontrollen zu Mutationsgebieten einzuführen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus-Mutation: Warum die sinkenden Infiziertenzahlen trügerisch sind

Die Infektions- und Totenzahlen sinken. Doch Virologen warnen längst vor einem Kontrollverlust durch die neuen Virusmutationen. Eine Modellrechnung zeigt, wie konkret diese Gefahr ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Folgenreicher Fehler:Neurale Stammzellen werden durch epigenetische Reprogrammierung zu Treibern kindlicher Hirntumoren

Während der embryonalen Hirnentwicklung durchlaufen neurale Stammzellen eine Reihe streng geregelter Entwicklungsphasen. Durch eine Mutation in einem Protein, das unser Erbgut ordentlich gefaltet im Zellkern verpackt, wird dieses Timing gestört. Aus frühen Vorläuferzellen können dann besonders aggressive kindliche Hirntumoren, sogenannte Hirnstammgliome entstehen. Die krebstreibenden Eigenschaften erhalten die Zellen durch epigenetische Reprogrammierung, zeigen Wissenschaftler am Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ), des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) und der Stanford University in Kalifornien.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft