Hopkins-led research team takes gene mutation detection in blood to the next level

Researchers have developed a new technology to overcome the inefficiencies and high error rates common among next-generation sequencing techniques that have previously limited their clinical application.

Quelle: Sciencedaily

Corona-Mutante in Indien: Christian Drosten beruhigt hinsichtlich Gefahr von Mutation B.1.617

Das Gesundheitssystem Indiens steht angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen vor dem Zusammenbruch. Der Virologe Christian Drosten hält nicht allein die Mutation B.1.617 für die drastische Lage verantwortlich.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona-Mutation aus Indien erreicht Europa – nach Varianten aus Südafrika und Brasilien

Die Infektionszahlen in indischen Megastädten explodieren. Forscher befürchten, dass dies an einer neuen Corona-Mutation liegt, die nun auch Europa erreicht hat. Wie gefährlich ist B.1.617?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus-Mutation: B.1.1.7 wohl doch nicht tödlicher, aber höhere Viruslast

Zwei neue Studien weisen darauf hin, dass die in Großbritannien entdeckte Virusvariante den R-Wert erhöht. Damit hat sie erheblichen Einfluss auf das Infektionsgeschehen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Brasilien: Was macht die Coronavirus-Mutation P.1 so gefährlich?

Die zweite Welle traf Manaus in Brasilien mit voller Wucht, das Gesundheitssystem brach zusammen. Eine Ursache: eine neue Virusmutante, die sich nun weltweit verbreitet. Was ist über P.1 bekannt?

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Retracing the history of the mutation that gave rise to cancer decades later

Researchers reconstructed the evolutionary history of cancer cells in two patients, tracing the timeline of the mutation that causes the disease to a cell of origin. In a 63-year-old patient, it occurred at around age 19; in a 34-year-old patient, at around age 9.

Quelle: Sciencedaily

Cancer ‘guardian’ breaks bad with one switch

A mutation that replaces a single amino acid in a potent tumor-suppressing protein makes it prone to nucleating amyloid fibrils implicated in many cancers as well as neurological diseases.

Quelle: Sciencedaily

Coronavirus: Neue Mutation in New York beunruhigt Wissenschaft

In New York breitet sich seit November eine neue Corona-Variante aus. Sie hat besorgniserregende Parallelen mit der Variante, die zuerst in Südafrika entdeckt wurde.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Biontech: Corona-Impfstoff weniger effektiv gegen südafrikanische Mutation

Der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer schützt womöglich nicht so gut wie erhofft vor der südafrikanischen Virusmutation. Forscher fanden im Laborversuch deutlich weniger Antikörper.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Fast jeder Fünfte Corona-Infizierte in Düsseldorf trägt Mutation

Der Anteil der Mutationen in Deutschland steigt mancherorts inzwischen stark an. Die Bundesregierung erwägt nun, Grenzkontrollen zu Mutationsgebieten einzuführen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus-Mutation: Warum die sinkenden Infiziertenzahlen trügerisch sind

Die Infektions- und Totenzahlen sinken. Doch Virologen warnen längst vor einem Kontrollverlust durch die neuen Virusmutationen. Eine Modellrechnung zeigt, wie konkret diese Gefahr ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Folgenreicher Fehler:Neurale Stammzellen werden durch epigenetische Reprogrammierung zu Treibern kindlicher Hirntumoren

Während der embryonalen Hirnentwicklung durchlaufen neurale Stammzellen eine Reihe streng geregelter Entwicklungsphasen. Durch eine Mutation in einem Protein, das unser Erbgut ordentlich gefaltet im Zellkern verpackt, wird dieses Timing gestört. Aus frühen Vorläuferzellen können dann besonders aggressive kindliche Hirntumoren, sogenannte Hirnstammgliome entstehen. Die krebstreibenden Eigenschaften erhalten die Zellen durch epigenetische Reprogrammierung, zeigen Wissenschaftler am Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg (KiTZ), des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Deutschen Konsortiums für Translationale Krebsforschung (DKTK) und der Stanford University in Kalifornien.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

The underestimated mutation potential of retrogenes

A new study resulting from a collaboration between the Max Planck Institute for Evolutionary Biology in Plön and the Chinese Academy of Sciences in Beijing shows that the potential genetic burden of mutations arising from retrogenes is significantly greater than originally thought.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Coronavirus: Impfstoff gegen Covid-19 schützt offenbar vor UK-Mutation

Eine Studie liefert Hinweise, dass der Biontech-Impfstoff auch gegen die neue, ansteckendere Corona-Mutante aus Großbritannien wirkt. Ob das auch für die Linie aus Südafrika gilt, bleibt aber offen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona: Klinik berichtet über Virus-Mutation in Garmisch-Partenkirchen

In Corona-Proben stellte das Klinikum in Garmisch-Partenkirchen eine neue Virusvariante fest. Die weitere Analyse findet jetzt an der Berliner Charité statt. Was bislang über die Mutation bekannt ist.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona in Irland: Wenn die Mutation auf Lockerungen trifft

Lange Zeit schien es, als habe Irland Corona im Griff. Nur drei Wochen reichten aus, um das grundlegend zu ändern. Dies liegt auch an der Corona-Mutante B.1.1.7.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona: Biontech-Impfstoff wirkt auch gegen britische Corona-Mutation

Eine gute Nachricht zum Jahresstart, alles Wichtige zu den neuen Corona-Einschränkungen (und der 15-Kilometer-Regel) – und das Neueste aus der Forschung: unser Corona-Wochenüberblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Intelligence deficit: Conclusion from the mouse to the human being

Impaired intelligence, movement disorders and developmental delays are typical for a group of rare diseases that belong to GPI anchor deficiencies. Researchers from the University of Bonn and the Max Planck Institute for Molecular Genetics used genetic engineering methods to create a mouse that mimics these patients very well. Studies in this animal model suggest that in GPI anchor deficiencies, a gene mutation impairs the transmission of stimuli at the synapses in the brain. The results are now published in the journal PNAS.

Quelle: IDW Informationsdienst Wissenschaft

Coronavirus-Mutation soll bereits im November in Niedersachsen aufgetreten sein

Die neue Variante des Coronavirus soll noch infektiöser sein als die ursprüngliche. Zunächst wurde die Mutation in England bekannt, doch es gibt auch einen Fall in Deutschland – der bereits aus dem November stammt.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona-News am Freitag: USA fordern von Flugpassagieren aus Großbritannien negativen Corona-Test

Die US-Gesundheitsbehörde reagiert auf die Corona-Mutation in Großbritannien – und verhängt Beschränkungen für die Einreise. Und: In Dänemark bleiben Geschäfte bis Anfang Januar geschlossen. Der Überblick.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Kommentar zur Corona-Mutation: Gruseln mit moderat hoher Gewissheit

Hoffnungslos in der Londoner Carnaby Street?

Mehr Papier, mehr Drama: Die neuesten Deutungen der verdächtigen Sars-CoV-2-Variante aus London bringen zwar mehr Details zur Übertragbarkeit, aber sie beantworten nicht alle wichtigen Fragen.

Quelle: FAZ.NET

RKI-Chef Lothar Wieler zu Coronavirus vor Weihnachten: »Uns stehen schwere Wochen bevor«

Das RKI hat dazu aufgerufen, Weihnachten nur im kleinen Kreis zu verbringen. Man wisse noch nicht, welche Rolle die Mutation aus Großbritannien spielen könnte, sagte Lothar Wieler. Daher sei erst recht Vorsicht geboten.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Corona-Mutation: Biontech-Chef Uğur Şahin zuversichtlich bei Impfstoffwirksamkeit

Eine noch ansteckendere Corona-Variante breitet sich aus. Dass der Biontech-Impfstoff trotzdem gegen die Mutation wirkt, hält Chef Uğur Şahin für wahrscheinlich. Ihm zufolge sind nun weitere Tests nötig.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus-Mutation: Neue Corona-Variante vermutlich schon in Deutschland

Die in Großbritannien entdeckte Variante des Coronavirus ist laut Christian Drosten vorerst kein Grund, in Panik zu verfallen. Bisher sei die Datenlage noch zu lückenhaft, um verlässliche Werte zu nennen.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Coronavirus: Neue Variante ist 70 Prozent ansteckender

Eine in England entdeckte Covid-Variante beschleunigt die Verbreitung massiv, die Regierung verschärft den Lockdown. Die Mutation könnte laut Experten auch für den Anstieg in Deutschland verantwortlich sein.

Quelle: SPIEGEL ONLINE